LinuxTag 2010


Der LinuxTag ist der bedeutendste Treffpunkt rund um Linux und Open Source in Europa. Im Jahr 2010 bietet der 16. LinuxTag vom 9. bis 12. Juni 2010 auf dem Berliner Messegelände Aktuelles für professionelle Benutzer, Entscheider, Entwickler, Einsteiger und die Community.

Für dieses Jahr schlägt das Programmkomitee folgende Themen vor: Open Source im professionellen Einsatz, Prozesse im Amt, Security, Cloud Computing, Webprogramming, Ubuntu und Familie, Webapps, Gnome, Java und JVM, openSUSE, Programmieren, KDE, Android, Phones, Fedora, Video, Openstreetmap, Office, Kernel und Systemprogrammierung, Applikationen, Datacenter, Monitoring und Security!

Die Vorträge zu diesen und vielen weiteren Themen von Linux-Einstieg bis Systemüberwachung finden an allen vier Messetagen statt. Mit einem Ticket (Tagesticket 12 Euro, Dauerticket 28 Euro) stehen den Besuchern alle Vorträge offen. Der LinuxTag e. V. ermöglicht außerdem den ausstellenden Projekten, ihre Communitys via kostenfreiem E-Ticket einzuladen.

Den LinuxTag veranstaltet der LinuxTag e. V. zusammen mit der Messe Berlin GmbH. Der jährliche Branchen- und Expertentreff steht auf drei Säulen:

* Die größte Ausstellung zu Freier Software versammelt mehr Linux-orientierte Unternehmen und mehr freie Software-Projekte als jedes andere Linux-Ereignis.

* Die vielen hochkarätigen Vorträge der Speaker in den Konferenzen machen den Besuch des LinuxTag lohnend für jeden Besucher.

* Jahr für Jahr wirken zahlreiche freiwillige Open-Source-Begeisterte hinter den Kulissen daran mit, dass der LinuxTag seit 16 Jahren die Nummer Eins der Open-Source-Events ist.

LinuxTag – where .com meets .org. – Be part of it.

viaLinuxTag 2010.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.