SPAM oder Adressensammlermails von hdtv-testhaushalte 18


In den letzten Tagen bekam ich eine E-Mail die mir suggerierte, dass ich von einem Test- oder Markforschungsunternehmen eine wie auch immer geartete moderne TV Anlage überlassen bekommen würde. Meine erste Reaktion war natürlich sofort löschen, was ich auch gemacht habe. Heute bekam ich eine E-Mail von einer vermeintlich anderen Person zum selben Thema die sich auf die vorangegangene E-Mail bezieht – da bin ich dann doch neugierig geworden und habe mal etwas im Netz gesucht. Aber hier erstmal der E-Mail Inhalt:

Guten Tag XXXXXXX,

meine Kollegin, Frau Fiedler, hat Sie bereits angeschrieben.

Nochmal in aller Kürze:

Wir suchen nach wie vor Testhaushalte, die für uns das neue HDTV testen - diese Erfahrungswerte brauchen wir vor dem offiziellen Marktstart.

Sie gehen keinen Vertrag ein, müssen weder kündigen noch irgendwie reagieren - wir würden Sie nur einmalig nach Ihrer Einschätzung befragen.

Absolut keine Kosten, auch der Receiver kommt portofrei. Weder offene noch versteckte Gebühren, dies wäre auch gar nicht zulässig.

Sie erhalten ein Jahr lang ein komplettes Fernseh-Paket eines deutschen Markenanbieters, kostenlos und anschlussfertig:

- alle Sport Events (Bundesliga, Formel 1, etc.)
- aktuelle Filme und Blockbuster
- Kinderprogramm
- hunderte Serien in deutscher Sprache
- sämtliche Sparten können Sie beliebig kostenlos testen
- Erwachsenenfilme

Bitte verstehen Sie uns nicht falsch: wir wollen kein Geld, das bekommen wir von dem Anbieter für die Testauswertung. Sie erhalten dafür kostenlos HDTV.

Infos:

http://www.hdtv-testhaushalte.....link geändert

Beste Grüsse,

Max Henkelmann,
Studienleiter HDTV

Im Grunde kann man davon ausgehen das ein seriöser Anbieter, der in Deutschland Testpersonen sucht auch eine deutsche Adresse anbietet (z.B. Impressum Webseite, etc). Ausserdem gehe ich davon aus das ich wenn ich zu solchen Zwecken angeschrieben werde, ich zuerst aufgeklärt werde, woher der Anbieter meine Daten (also Namen und E-Mailadresse waren ja, wenn vielleicht auch unverifiziert vorhanden) hat und warum der Anbieter denkt das er mich in der Sache anschreiben kann bzw. darf (z.B. weil ich Kunde bei der Firma bin die ihn beauftragt hat oder so etwas).

Also ich gehe davon aus das es sich bei den E-Mails um Adressensammlermails handelt, die Namen und E-Mail Adresse prüfen und um Postadresse ergänzen. Die Adressen werden dann verkauft.

Die nachfolgenden Seiten beschäftigen sich auch mit diesen E-Mails auch :
http://www.online-betrug.ch/hdtv-kostenlos-krankenkasse-billiger-lebensversicherung-etc/
http://www.web-3-null.de/index.php/allgemein/adresssammler-oder-beschiss-oder-was-hdtv-anschluss-net.html
http://schnuffelkissen.blogspot.com/2011/03/achtung-betrugsmail-hdtv-kostenlos-fur.html


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

18 Gedanken zu “SPAM oder Adressensammlermails von hdtv-testhaushalte

  • Helge

    Genau die gleiche Abfolge der beiden Mails auch bei mir – denke auch, dass es nichts Rechtes ist. Danke fürs Einstellen – vielleicht hilfst du so anderen verunsicherten Angeschriebenen, einen unüberlegten verkehrten Schritt zu machen und sich anzumelden.

  • Helge

    Übrigens, was einen auch stutzig machen sollte, ein Impressum hat die Seite zwar, weist aber auf Belize hin:

    Betreiber dieser Internetseite ist:

    Privacy Marketing Limited
    Albert Street 99
    Belize City, CA

  • bert Autor des Beitrags

    genau das war auch meine Intention – dazu beizutragen dass es mehr Sucheinträge gibt die auf den Betrug hinweisen …

  • Thomas Theiner

    Ich reihe mich mal hinten an … höchst suspekt und gehört sofort in die Tonne

  • Krabbler

    …und über who-is findet man heraus … am 8.März wurde die Domain created / registriert

  • Besorgter Nutzer

    Hallo zusammen,
    es handelt sich eindeutig um Spam, denn hinter der domain befindet sich eine Briefkastenfirma in Belize City (ehemals Britisch Honduras)
    Auszug:
    Registrant :
    Max Henkelmann max.henkelmann@hdtv-testhaushalte.com +501.00000000
    Internationale Marktforschung AG
    Suite 513, Blake Building, Corner Eyre and Hutson Street
    Belize City - BZ -
    Domain Name: HDTV-TESTHAUSHALTE.COM {hdtv-testhaushalte.com }
    Registration Date : 2011-3-8
    Expiration Date : 2012-3-8
    Last update :2011-03-08 19:49:36
    Domain Name Server:
    ns1.hosted-dns.org
    ns2.hosted-dns.org
    Administrator:
    Max Henkelmann max.henkelmann@hdtv-testhaushalte.com +501.00000000
    Internationale Marktforschung AG
    Suite 513, Blake Building, Corner Eyre and Hutson Street
    Belize City - BZ -

    Technical Contact:
    Max Henkelmann max.henkelmann@hdtv-testhaushalte.com +501.00000000
    Internationale Marktforschung AG
    Suite 513, Blake Building, Corner Eyre and Hutson Street
    Belize City - BZ -

    Billing Contact:
    Max Henkelmann max.henkelmann@hdtv-testhaushalte.com +501.00000000
    Internationale Marktforschung AG
    Suite 513, Blake Building, Corner Eyre and Hutson Street
    Belize City - BZ -

  • Sibylle

    Ja, danke auch.

    Der Name der Firma sagt übrigens auch schon alles: Privacy Marketing Limited – die vermarkten unsere privaten Daten, sonst nichts

  • bert Autor des Beitrags

    weil ich gerade dabei bin .. ich habe gerade eine weiter SPAM Mail bekommen jetzt geht es vermutlich um Versicherungsanwerbungen auch eine anderer Absender, etc

    hier mal die Mail:
    Guten Tag XXXXXXX,

    den Medien können wir es entnehmen - die gesetzlichen Kassen lassen tatsächlich pfänden, wenn die Zusatzbeiträge nicht bezahlt werden.
    Das ärgert uns Verbraucher - zu Recht!

    Darum können sich alle glücklich schätzen, die privat versichert sind - also Selbstständige unabhängig vom Einkommen oder Arbeitnehmer, die über 4.000 Euro brutto verdienen.

    Jedoch: auch wer bereits privat versichert ist, der bezahlt oft jeden Monat zu viel!

    Die privaten Kassen wollen auch Geld verdienen - oft mehr, als notwendig ist.

    Eine private Krankenversicherung ist bereits ab 59 Euro monatlich möglich, auch für Versicherungsnehmer ab 40 sind ca. 100 Euro monatlich realistisch.

    Bezahlen Sie mehr?

    Überprüfen Sie es jetzt auf unserer Seite, natürlich kostenlos und unverbindlich:

    #http://www.pfaendungsbeschiss .... url geändert

    Wir finden, dass Sie informiert sein sollten - man muss wissen, ob man jeden Monat zu viel bezahlt. Was Sie dann mit diesem Wissen anfangen, das bleibt Ihnen überlassen.

    Ich hoffe, dass ich Ihnen helfen konnte!

    Mit freundlichen Grüßen aus Berlin,

    Marc Setzer
    Stv. Leiter Service-Team

    Interessant ist, dass die Mail von einer IP Adresse einer deutschen Firma (s.u.) verschickt wurde.

    Received: from mail.pfaendungsbeschluss.com (mail.pfaendungsbeschluss.com [46.35.57.2])

    Whois 46.35.57.2 :
    person: Christoph Kuhles
    address: Aquatix IT-Services e.K.
    address: Cordierstr. 37
    address: D-60326 Frankfurt am Main
    address: Germany
    phone: +49 69 247504560
    fax-no: +49 69 247504561
    abuse-mailbox: abuse@aquatix.de
    nic-hdl: CK5000-RIPE
    mnt-by: AQUATIX-MNT
    source: RIPE # Filtered

    Ich habe die Firma angeschrieben wegen diesen Mails, mal sehen was passiert.

    die Domain pfaendungsbeschluss.com gehört:

    Mark Sloane
    Insurance Services Inc.
    1571 W Dokos View Ct
    Salt Lake City,UT,US 84104

  • bert Autor des Beitrags

    zu der „Pfändungsbeschluß“ E-Mail habe ich eine Stellungnahme vom Provider Aquatix IT-Services e.K. heute per E-Mail bekommen. Dem Kunden wurde sofort fristlos gekündigt.

  • Tilman Kluge, Bad Soden Ts.

    Wenn man eine Adresse (nicht die eigene!) unvollständig eingibt, aber ohne Handynummer, kommt die Meldung, das Pflichtfeld Faxhnummer sei nicht ausgefüllt, die Meldung entlarvt sich oben im Balken mit „Newsletteranmeldung/ -abmeldung“.

    Noch Fragen

    TK

  • sachi

    Hallo, danke fürs Weiterverbreiten und für die Erwähnung und Verlinkung meines Blogs!

  • auch

    die letzten Wochen bekomme ich die selben Mails.
    Da hilft nur eines… die ganzen Mails zurückschicken

    domreg@aquatix.de

    Name: Chris Kuhles
    Organisation: Aquatix IT-Services e.K.
    Adresse: Cordierstr. 37
    PLZ: 60326
    Ort: Frankfurt am Main
    Land: DE
    Telefon: +49-69-247504560
    Telefax: +49-69-247504561
    E-Mail: domreg@aquatix.de

    oder ruft den Herrn einfach an…
    bis sein Server zusammen bricht..

  • foc.t

    Gleichfalls über Aquatix eingetrudelt:

    Guten Tag Mitglied xxx,

    tanken Sie jetzt Ihr Auto völlig kostenlos!
    Wir würden Ihnen gerne zeigen wie es funktioniert.

    Schauen Sie bitte direkt auf unsere Seite damit Sie möglicherweise noch heute umsonst tanken können.

    Bitte klicken Sie hier:
    http://post.benzin-aktion.net/xxx.html

    Natürlich gehen Sie kein Risiko ein, da alles absolut unverbindlich und kostenlos für Sie ist.

    Viele Grüsse,

    Jan Friedrichs

    P.S. Keine Abzocke, kein Vertrag. Kostenloses Benzin oder Diesel.

    Nach ein wenig googlen halte ich es für schwer vorstellbar, dass Chris Kuhles an der Spammerei nicht direkt beteiligt ist. Das ganze läuft übrigens seit mindestens einem Jahr so:

    http://www.antispam.de/forum/showthread.php?28825-www.nl-system8.com-109.75.99.142-hosted-by-Aquatix-IT-Services-e.K.

  • Klaro, keine Abzocke

    In der Tat scheint dieses Aquatix entweder selbst mit drinzuhängen oder sich nicht besonders darum zu kömmern, da ich vor 2 Tagen ebenfalls solch eine Mail erhielt, diesmal ist die Sammeladresse http://www.hdtv-aktion-2011 (.com). Weitergeleitet wird hier auf studie-mai.com, die in Sarajevo registriert ist:

    owner-organization: 1st Adriatic Internet d.o.o.
    owner-name: Bojan Ivanisevic
    owner-street: Dzemala Bijedica 183
    owner-city: Sarajevo
    owner-state:
    owner-zip: 71000
    owner-country: BA
    owner-phone: +387.55555555
    owner-fax: +387.55555555
    owner-email: domain@adriaticinternet.com

    Anscheinend verlegt man sich nun darauf, diese „Nachfolgemails“ ohne Anfangsmail zu senden, oder die ist wirklich gefiltert worden. Jedenfalls hieß es bei mir:

    Hallo XXXXX,

    wir melden uns erneut bei Ihnen, leider haben wir noch keine Antwort bekommen.
    Zur Erinnerung: Sie können im Rahmen einer Marktforschungsstudie kostenlos und abzockfrei das neue Premium Fernsehen HDTV testen. Ohne jegliche Verpflichtung.

    Ein gewisses Misstrauen im Internet schadet nicht, hierbei aber handelt es sich tatsächlich um eine reine Werbeaktion – bei der keine Kosten entstehen.

    Infos:

    http://www.hdtv-aktion-2011 (.com)

    Bitte nehmen Sie an unserer Aktion teil!
    Vielen Dank.

    Beste Grüße,
    Mike Lorenz
    Kundensupport

    Das Impressum der Webseite ist entsprechend dürftig und ganz sicher voller falscher Angaben, was einmal mehr beweist, daß unsere deutsche Internet-Regulierungswut wie üblich nur die ehrlichen Seitenbetreiber belastet (und Identitätsdiebstahl sowie Abmahnabzocke Tür und Tor öffnet) und Betrüger in keinster Weise beeinträchtigt.