[Update] Ubuntu 11.4 mit Unity 1


Nachdem ich auf meinem Notebook schon unter Ubuntu 10.10 Unity testweise benutzt geht es nun weiter mit Unity auf dem Desktop.

Neben vielen Verbesserungen im 3D Bereich Ergnomie, Filemanager, zT Einstellungen (ok hier kann noch was verbessert werden) ist mir aufgefallen das einige Programme nicht mehr als Icons im Nachrichtenpanel erscheinen . Unter anderem auch KeepassX. Es ist zu hoffen, dass bei neuen Versionen der Programme diese Funktion angepasst wird. Ich hatte so das Problem, dass ich in KeepassX so eingestellt hatte das es minimiert startet und nur als Icon im Nachrichtenbereich vorhanden ist (was dann leider nicht angezeigt wurde) – demnach kam ich nicht mehr an meine Passworte heran (auch eine gute Möglichkeit sich zu schützen 🙂

Zu dem „Nachrichtenbereich“ gibt es eine Whitelist von Programmen die sich auch dort „breitmachen“ dürfen.

Mit:

#  gsettings get com.canonical.Unity.Panel systray-whitelist

kann man sich anzeigen lassen welche Programme auf der Whitelist sind.

Mit :

#  gsettings set com.canonical.Unity.Panel systray-whitelist "['all']"

Kann man alle Applikationen auf die Whitelist setzen – damit ist die Whitelist praktisch außer Betrieb.

Oder mit :

#  gsettings set com.canonical.Unity.Panel systray-whitelist 
"['JavaEmbeddedFrame', 'Mumble', 'Wine', 'Skype', 'hp-systray',
 'scp-dbus-service', 'keepassx']" 

Einzelne Applikationen (hier Keepassx) in die Whitelist aufnehmen.
Ich muste mich nach dem Ergänzen der Whitelist einmal ausloggen – ggf. kann man „systray“ auch irgendwie neustarten.

 
[Update 16.6.2011] in dem Befehl müssen die klassischen Quotes benutzt werden, daher kam es bei copy & paste zu Problemen – sollte jetzt gehen.
Links:
http://www.webupd8.org/2011/04/how-to-re-enable-notification-area.html

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Gedanke zu “[Update] Ubuntu 11.4 mit Unity