Ärgerlicher Zeilenumbruch in WP Themes 2


Ab und zu schaue ich mir gerne neue Desings z.B. für WordPress an .. dazu lade ich fertige Themes runter und baue die Themes in eine WordPress-Installation ein.

Ab und zu führen die DOS/Windows Zeilenumbrüche in einigen Dateien zu unschönen Fehlermeldungen.

[code]

Warning: Cannot modify header information – headers already sent by (output started at …[/code]

Das Problem kann man lösen in dem man z.B. so

[code]

cat Dateiname.php | tr -d 'r' >Dateiname_neu.php
cp -f Dateiname_neu.php Dateiname.php

[/code]

alle Zeilenumbrüche ändert.


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

2 Gedanken zu “Ärgerlicher Zeilenumbruch in WP Themes

  • Loaden

    Stimmt nicht ganz was du da schreibst. Die oben genannte Fehlermeldung bekommst du, wenn vor dem ändern der HTTP-Header bereits eine Ausgabe stattgefunden hat. Beispielsweise darf vor “<?php" kein Leerzeichen stehen, wenn im PHP-Code die Funktion "header" aufgerufen wird.

  • bert Beitragsautor

    in der Tat – wobei eben die Unterscheidung zwischen den Unterschiedlichen Zeilenumbrüchen genau zu dem Problem führt .. soll heissen – ein Leerzeichen ist nur eins der Zeichen die vor "<?php" ärger machen Zeilenumbrüche auch .. – und wenn man sich unter Windows (mit entsprechenden Editoren) erstellte Dateien runterläd um sie dann auf einem Linux-Server zum laufen zu bringen erhält man bei dem header Kommando genau oben beschriebene Meldung.