Informationen

Allgemeine Informationen


Amazon Kindle unter Linux

Bücher mit Tablets, E-Bookreadern oder Mobiltelefonen lesen ist die eine Sache .. am PC offensichtlich eine andere,..

Nun ja ich habe diverse Endgeräte auf denen eine Kindle-App verfügbar ist – alles lässt sich sehr bequem mit Amazon synchronisieren – so weit so gut.

Insbesondere bei einem Fachbuch hatte ich die Idee auch am PC in dem Buch lesen zu können – kann ja nützlich sein wenn man an Themen arbeitet und gleichzeitig auch zu den Themen nachlesen kann.

Nach einer kurzen Suche fand ich den Amazon Cloud Reader, mit dem man über den Browser seine Bücher im Kindle Store lesen kann – der Cloud Reader hat auch eine „Offline Funktionalität“. Mit Firefox 24 hatte ich Probleme bei der Anmeldung (Unable to open Kindle Cloud Reader) mit Chrome konnte ich mich dann anmelden.

Die Funktionalität ist ähnlich wie bei den Apps aus dem Mobilfunk- oder Tabletbereich.

Ich habe auch versucht die Kindle Software für Windows unter Wine zu installieren – was leider mit Fehlermeldungen abgebrochen wurde.

 

 

 


Slakware 14.1

Patrick Volkerding hat die Version 14.1. seiner ältesten aktuell noch weiterentwickelten Linux-Distribution Slackware bekannt gegeben.

Das erinnert mich an die für mich überhaupt erste kostenlose Beipack-CD mit Slakware vor vielen Jahren in einer PCGo (ich hatte vorher auf einer Hobbytronik-Messe in Dortmund ein Suse CD Packet gekauft, damals schon mit Livesystem aber noch keinen Versionsnummern – Suse April 1995 )

Würde mich mal interessieren wer noch so alles Slakware einsetzt…


GM migriert Arbeitsplätze

Nein es geht hier nicht um die Standortpolitik von General Motors, sondern um die Stadt Gummersbach, KFZ kennern auch bekannt unter dem Kennzeichen GM. Neben einer bekannten Handballmanschaft und vielleicht auch noch einem Standort der FH-Köln, kennt man Gummersbach als eine kleine Stadt im Oberbergischen oder in der Nähe von […]


Mit freier Software Milliarden sparen .. 3

Osor.eu bzw Pro-Linux.de berichten über eine Studie des niederländischen Innenministeriums die zu dem Ergebnis kommt, dass der niederländische Haushalt jährlich um eine bis vier Milliarden Euro entlastet werden kann, wenn die öffentliche Verwaltung freie Software einsetzen würde. Um die Veröffentlichung und die Bewertung der Studio gab es unterschiedliche Auffassungen , […]


SPAM oder Adressensammlermails von hdtv-testhaushalte 18

In den letzten Tagen bekam ich eine E-Mail die mir suggerierte, dass ich von einem Test- oder Markforschungsunternehmen eine wie auch immer geartete moderne TV Anlage überlassen bekommen würde. Meine erste Reaktion war natürlich sofort löschen, was ich auch gemacht habe. Heute bekam ich eine E-Mail von einer vermeintlich anderen […]


Börsen stellen auf Linux um

Auf heise.de habe ich gerade gelesen, dass die Johannesburger Börse einen Systemwechsel von Windows zu Linux plant. Zuvor hatte die Londoner Börse (LSE) sich auch von Windows, .Net und MS SQL verabschiedet und auf Linux umgestellt. Die LSE hatte die Linux-Kompetenz direkt eingekauft und mit dem Team wird nun auch […]


nmap Version 5.50 erschienen

Eine neue Version von nmap (5.50) wurde veröffentlicht.  Die Scripting Engine wurde ausgebaut und die Performance wurde verbessert. Außerdem können mehr aktuellere Betriebssysteme erkannt werden (636 neue OS-Fingerprints und 1037 Versionssignaturen) unter anderem auch das iPhone mit iOS 4.2.1. weiter Informationen : http://nmap.org/ http://www.heise.de/newsticker/meldung/Netzwerkscanner-nmap-in-neuer-Version-1180373.html