Firefox-Plugin „Print pages to Pdf“ fehler beheben


[Update 31.3.2016] Offensichtlich wird das Plugin nicht weiter gepflegt (die Internetseiten und auch die Seite im Mozilla-Addon-Repository sind verschwunnden).

 

Nach der Aktualisierung von Firefox auf Version 37 führte die ganz praktische „Print pages to PDF“ Extension zu inhaltslosen 0 Byte PDF-Dateien.

Der FAQ für 64 Bit folgend konnte ich das Problem durch tauschen der wkhtmltopdf/wkhtmltox  Anwendung und Bibliotheken lösen.

Ich bin dazu wie folgt vorgegangen

 

  • Das alte Paket wkhtmltopdf muss deinstalliert werden.
  • Eine neue Version von wkhtmltopdf.org  herunterladen  (aktuelle Ubuntu Version). Das Paket heißt dann wkhtmltox.
  • Das neue Paket wkhtmltox installieren. (Softwarecenter oder sudo dpkg -i  Paketname.deb)
  • Die Pfade für die Bibliotheken herausfinden mittels:
    sudo dpkg  -L wkhtmltox 
  • Die Bibliotheken (und wkhtmltopdf) ins Firefox Extension-Verzeichnis kopieren. Dazu ins Firefox Extension-Verzeichnis wechseln :
mv wkhtmltopdf-i386 wkhtmltopdf-i386_old 
cp /usr/local/bin/wkhtmltopdf wkhtmltopdf-i386 

mv libwkhtmltox.so libwkhtmltox.so_old 
cp /usr/local/lib/libwkhtmltox.so libwkhtmltox.so 

mv libwkhtmltox_64.so libwkhtmltox_64.so_old 
cp /usr/local/lib/libwkhtmltox.so libwkhtmltox_64.so

Nach dem Neustart von Firefox kann die Extension wieder genutzt werden.